Sie sind hier

Muslime

Schlagwort Muslime

  •  
  • 1 von 3

Die Akzeptanz der Evolution verschiedener Lehramtsstudierendengruppen in Deutschland und der Türkei

In den letzten Jahrzehnten traten vor allem evangelikale Christen als Gegner der Evolutionstheorie  in Erscheinung. Dabei geriet in den Hintergrund, dass unter Muslimen der Anteil der Evolutionsleugner deutlich höher liegt. So streiten 76 Prozent der türkischen und 59 Prozent der deutschen Lehramtsstudenten muslimischen Glaubens die Aussage ab, dass sich der Mensch aus affenartigen Vorfahren entwickelt hat.

Weiterlesen

Religionszugehörigkeiten in Deutschland 2015

Der Anteil der Katholiken und Protestanten in der deutschen Bevölkerung ist 2015 auf 28,9 beziehungsweise 27,1 Prozent gesunken. 36 Prozent der Bevölkerung gehörten keiner Religionsgemeinschaft an. Der Anteil der konfessionsgebundenen Muslime lag bei 4,4 Prozent. Die Mitglieder anderer Religionsgemeinschaften (u. a. Orthodoxe Kirchen, Freikirchen, Juden, Hindus und Buddhisten) stellten rund 3,6 Prozent der Bevölkerung.

Weiterlesen

Wahrnehmung und Realität 2016

Das Forschungsinstitut Ipsos MORI  hat auch 2015  und 2016 die internationalen Studien zu den „perils of perception“ (Gefahren der Wahrnehmung) fortgesetzt. In diesen Studien wird weltweit erfasst, was in den Ländern real ist und wie es von der Bevölkerung wahrgenommen wird. Die Diskrepanzen zwischen Realität und Wahrnehmung sind teilweise erheblich. Das trifft besonders auch auf religionsbezogene Wahrnehmungen zu.

Weiterlesen

Glaubenspraxis in der Schweiz

Das staatliche Bundesamt für Statistik erhebt für die Schweiz Daten der Bevölkerung zu Sprache, Religion und Kultur. Die Ergebnisse zeigen die Vielfalt der religiösen und weltanschaulichen Situationen in der Schweiz. Deutlich werden auch Trends, die aus der Forschung in Deutschland bekannt sind, Informationen wie religiös die Kirchenmitglieder sind und dass sich unter den Konfessionsfreien auch Religiöse befinden.

Weiterlesen

Muslime in Deutschland, 1987

Mitglieder der Forschungsgruppe fowid werden in den kommenden Monaten ein besonderes Augenmerk auf die Frage haben, wie viele Muslime in Deutschland leben. Dazu werden die wichtigsten Daten und Forschungen vorgestellt. Der Beginn dazu ist eine spezielle Auswertung der Volkszählung vom 25. Mai 1987. Es sind die einzigen belastbaren und allgemein akzeptierten Daten zu den Muslimen in Deutschland.

Weiterlesen

Mekka-Pilger

Die Pilgerreisen nach Mekka (Hadsch und Umra) können ausschließlich über eine akkreditierte Agentur gebucht werden, die von der Saudischen Botschaft gelistet sind. Nur Muslime bekommen einen Pilgerpass. Frauen brauchen eine männliche Begleitung und dürfen Gesicht und Hände nicht verhüllen. Die Anzahl der nationalen Pilgerkontingente und die Visaerteilung wird genau geregelt, es geht um große Kontingente von Pilgern und finanziellen Umsätzen.

Weiterlesen

Jugendsexualität und Herkunft

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) führt seit 1980 regelmäßig Befragungen zur Jugendsexualität durch, seit 2005 auch einschließlich Jugendlichen mit Migrationshintergrund. In der Studie "Jugendsexualität 2015" wird u. a. deutlich, welche Unterschiede im Sexualverhalten von Jugendlichen deutscher Herkunft und Jugendlichen mit Migrationshintergrund besteht.

Weiterlesen

Österreich: Religionszugehörigkeiten,1951 -2015

Seit der Volkszählung 2001 gibt es nur noch verlässliche Zahlen für die Katholische Kirche und die Evangelische Kirche die traditionell die Lutheraner (Augsburger Bekenntnis = A.B.) und die Reformierten (Helvetisches Bekenntnis = H.B.) zusammenfassen. In den vergangenen 50 Jahren hat sich der Anteil dieser beiden Konfessionen um ein knappes Drittel (31,8 Prozentpunkte) verringert: von 95,2 auf 63,4 Prozent.

Weiterlesen

Religionszugehörigkeiten der erfassten Asylsuchenden

religionszugehörigkeiten der Asylsuchenden in Deutschland

In der Debatte über die Flüchtlinge 2016 wird in den Medien die Religionszugehörigkeit vereinfacht als "Muslime" dargestellt. Dass dies nicht der Realität entspricht, belegen die Angaben des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge. Über die Jahre variieren die Religionszugehörigkeiten zudem deutlich.

Weiterlesen

USA: Halal-Nahrung mit 1,9 Mrd. $ Umsatz

Bloomberg berichtet über die ansteigenden Umsätze von Geschäften mit "halal"-Lebensmitteln in den USA, die nach den islamischen Regeln des Schächtens hergestellt worden sind. Seit 2012 ein Umsatzplus von 15 Prozent.

Weiterlesen
  •  
  • 1 von 3