Sie sind hier

Berlin

Schlagwort Berlin

  • 2 von 2
  •  

Religions- und Weltanschauungsunterricht, Berlin, 2011/2012

Reli Berlin Teilnehmer 2011

In Berlin werden von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft jeweils zum Schuljahresbeginn die statistischen Zahlen u. a. zum Religions- und Weltanschauungsunterricht in den einzelnen Jahrgangsstufen sowie nach Stadtbezirken und Schultyp veröffentlicht, die sogenannten „Oktoberzahlen“.

Weiterlesen

Religions- und Weltanschauungsunterricht, Berlin, 2010/2011

Reli Berlin Teilnehmer 2010

In Berlin werden von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft jeweils zum Schuljahresbeginn die statistischen Zahlen u.a. zum Religions- und Weltanschauungsunterricht in den einzelnen Jahrgangsstufen sowie nach Stadtbezirken und Schultyp veröffentlicht.

Weiterlesen

Berlin: Mehrheit gegen Minarett-Verbot

In seinem LänderTREND/Berlin Dezember 2009 hat Infratest-Dimap neben den Einstellungen zur Abgeordnetenhauswahl auch nach einem Minarett-Verbot in Berlin gefragt. Mehr als die Hälfte der Befragten sind gegen ein Minarett-Verbot.

Weiterlesen

Religions- und Weltanschauungsunterricht, Berlin, 2007/2008

Die Hälfte (49,8 %) der Berliner SchülerInnen des Schuljahres 2007 / 2008 nimmt nicht an einem (in Berlin freiwilligen) Religions- oder Weltanschauungsunterricht an den öffentlichen und privaten allgemein bildenden Schulen teil. Mit anderen Worten: Jede(r) zweite der rund 328.000 SchülerInnen wird nicht in weltanschaulichen Fragen unterrichtet. Gegenüber dem vorangegangenen Schuljahren (50,7 und 50,4 %) hat sich dieser Anteil zwar nur marginal aber zu etwas mehr Teilnehmern verändert.

Weiterlesen

Religions- und Weltanschauungsunterricht, Berlin, 2006/2007

Die Hälfte (50,4 %) der Berliner SchülerInnen des Schuljahres 2006 / 2007 nimmt nicht an einem (in Berlin freiwilligen) Religions- oder Weltanschauungsunterricht an den öffentlichen und privaten allgemein bildenden Schulen teil. Mit anderen Worten: Jede(r) zweite der rund 335.000 SchülerInnen wird nicht in weltanschaulichen Fragen unterrichtet. Gegenüber dem vorangegangenen Schuljahr (50,7 %) hat sich dieser Anteil nur marginal verändert.

Weiterlesen

Religions- und Weltanschauungsunterricht, Berlin, 2005/2006

Die Hälfte (50,7 Prozent) der Berliner SchülerInnen des Schuljahres 2005/2006 nimmt nicht an einem (in Berlin freiwilligen) Religions- oder Weltanschauungsunterricht an den öffentlichen und privaten allgemein bildenden Schulen teil. Mit anderen Worten: Jede(r) zweite der rund 342.000 SchülerInnen wird nicht in weltanschaulichen Fragen unterrichtet.

Weiterlesen

Religionszugehörigkeiten in Berlin, 1994-2004

In der ersten Abbildung (relative Anteile der Evangelischen und der Katholiken an der Bevölkerung Berlins) werden die Veränderung nicht so deutlich wie in der zweiten Abbildung (relative Veränderungen gegenüber dem Vorjahr). Bis auf das Jahr 1999 sinken die Mitgliederzahlen gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der Katholiken bleibt dagegen - vornehmlich durch Zuwanderung - stabiler.

Weiterlesen

Religionszugehörigkeiten in Berlin, 2003

Die Zahlen der Religionszugehörigkeiten in Berlin werden vom Statistischen Landesamt für 2003 (und 2004) in der gleichen Größenordnung angegeben: Rund 60 Prozent sind nicht Mitglied in einer Religionsgemeinschaft, 22 Prozent sind evangelische Kirchenmitglieder und 9 Prozent römische Katholiken.

Weiterlesen
  • 2 von 2
  •