Sie sind hier

CDU

Schlagwort CDU

Parteimitglieder 1946-2018

Oskar Niedermayer, Prof. em. für Politische Soziologie an der FU Berlin, hat seine Parteimitgliederanalyse bis 2018 aktualisiert. Die Ergebnisse liegen im langfristigen Trend. Alle im Bundestag vertretenen Parteien – außer den Grünen und der AfD – verlieren weiterhin Mitglieder. Nimmt man 1990 als Bezugsjahr, so ist die Zahl der Parteimitglieder um knapp die Hälfte gesunken: Von 2,405 Millionen auf 1,226 Millionen.

Weiterlesen

Soziale Zusammensetzung der Parteimitglieder

Was haben die CDU, die SPD, die Partei DIE LINKE und die CSU gemeinsam? Für alle gilt: In diesen Parteien sind Männer, Ältere, Personen mit höherer Bildung sowie Beamte/Angestellte im öffentlichen Dienst stärker vertreten als in der Gesamtbevölkerung. Unterschiedlich sind sie jedoch (immer) noch in weltanschaulicher Hinsicht.

Weiterlesen

Deutsche Parteienstudie 1990 - 2015

Wie sich aus den Recherchen von Prof. Dr. Oskar Niedermayer (Freie Universität Berlin) und seiner Parteimitgliedschaftsstudie ergibt, sind die Mitgliederzahlen der politischen Parteien in Deutschland seit 1990 kontinuierlich rückläufig und haben sich für SPD und CDU halbiert.

Weiterlesen

Parteifinanzen / Einnahmen-Ausgaben, 2003

Die Struktur der Gesamt-Einnahmen von CDU und SPD sind vergleichbar. Rund 30 % sind Mitgliederbeiträge und rund ein Drittel Einnahmen aus der staatlichen Parteienfinanzierung. 13 % sind Mandatsträgerbeiträge und 8 % „Einnahmen aus Veranstaltungen, […] und sonstiger mit Einnahmen verbundener Tätigkeit.“. Nur in den Spenden zeigen sie deutliche Unterschiede.

Weiterlesen