Sie sind hier

Institutionen

Schlagwort Institutionen

Werte und Wichtigkeiten in Deutschland, 2018

Die Stiftung für Zukunftsfragen hat im Mai 2018 mehr als 2.000 Bundesbürger über 14 Jahren gefragt, was sie persönlich im Leben für wichtig und wertvoll erachten. In drei Bereichen (Wirtschaft, Institutionen, Persönliche Werte) wurden jeweils 15 Begriffe vorgegeben, die für Organisationen bzw. Institutionen stehen. Da Mehrfachnennungen möglich waren, ergibt sich ein aufschlussreiches Bild, wofür Mehrheiten in der Bevölkerung vorhanden sind und wofür nicht.

Weiterlesen

USA: Institutionelles Vertrauen in die Regierung

Im Brexit, in den USA und aktuell in Frankreich zeigt sich u. a. ein Vertrauensverlust in die herkömmlichen Institutionen. Dass dieses Phänomen, zumindest für die USA, nicht neueren Datums ist, sondern ein langwährender Prozess, zeigt eine neue PEW-Studie „Vertrauen in die Bundesregierung bleibt nahe dem historischen Tiefpunkt“.

Weiterlesen

Generation What? – Glücklich ohne Gott

Die Generation der heute 18- bis 34-Jährigen in Europa: „Was denken sie, welche Ziele, Wünsche, Hoffnungen und Ängste haben sie?“ Dafür führten Medien (in Deutschland der Bayerische Rundfunk, der SWR und das ZDF) eine breit angelegte Studie durch, die vom SINUS-Institut koordiniert und fachlich begleitet wurde. Aus den vielen Ergebnissen konzentriert sich fowid auf die Darstellung der Einstellungen zu Gott und dem Vertrauen in religiöse Institutionen.

Weiterlesen

Institutionenvertrauen in Deutschland

Um die Glaubwürdigkeit der Medien in der Bevölkerung abzuklären hat der Westdeutsche Rundfunk das Institut infratest dimap u. a. fragen lassen, ob der Bezeichnung „Lügenpresse“ zugestimmt wird. Die Studie beginnt jedoch mit einer allgemeinen Abklärung zum Institutionenvertrauen in der Bevölkerung. Den Kirchen wird von 34 Prozent der Bevölkerung „sehr großes“ bzw. „großes Vertrauen“ bezeugt.

Weiterlesen

Großbritannien - Vertrauen in Staat und Kirche

Bereits 2014 ist deutlich, dass die Mehrheit in Großbritannien großes Vertrauen in staatliche Institutionen setzt, die das Land repräsentieren, und ein tiefes Misstrauen hegt gegen politische Parteien allgemein und die Regierung in Westminster im Besonderen. Die Kirche von England genießt ebenfalls nur mäßiges Vertrauen in der Bevölkerung.

Weiterlesen

Vertrauen in Evangelische und Katholische Kirche

Bei einer Bewertungsskala von 1 bis 4 genießen Arbeitskollegen, Mittelständische Unternehmen sowie kleine Banken (Sparkassen und Raiffeisenbanken) das größte Vertrauen. Auch in Kommunale Verwaltungen, Gewerkschaften und Stiftungen setzen die Bürger noch großes Vertrauen. Die Bundesregierung schneidet ähnlich schlecht ab wie die großen Wirtschaftsunternehmen und Großbanken. Parteien und Aufsichtsräte bilden zusammen mit der Katholischen Kirche das Schlusslicht.

Weiterlesen

Institutionen: Misstrauen und Verbesserungsbedarf, 2002-2004

Das Misstrauen gegenüber allen aufgelisteten „Institutionen“ ist von 2002/2003 auf 2003/2004 deutlich von 14,0 Prozent auf 24,7 Prozent angestiegen. Ebenso ist der für dringend gehaltene Verbesserungsbedarf durchgehend und insgesamt gestiegen (von 68,0 Prozent auf 77,4 Prozent).

Weiterlesen

Vertrauen in Institutionen/Organisationen

Die Mittelwerte einer 7er-Skala, mit der die Befragten ausdrücken konnten, in welcher Weise sie den vorgegebenen Institutionen und Organisationen vertrauen, verlaufen hinsichtlich der Religionszugehörigkeit der Befragten für die überwiegende Zahl der Institutionen und Organisationen parallel. Überdurchschnittlich vertraut wird dem Bundesverfassungsgericht, den Hochschulen, dem Gesundheitswesen und der Justiz.

Weiterlesen