Sie sind hier

Taufen

Schlagwort Taufen

Kirchliches Leben Landeskirche Bayern 1980 - 2017

Die Landeskirche Bayern hat 2.370.179 Gemeindemitglieder (Ende 2017) in 1.537 Kirchengemeinden , das sind ca. 18 Prozent der Bevölkerung. Nach der Mitgliederzahl ist sie nach der Landeskirche Hannovers und der Kirche im Rheinland die drittgrößte Landeskirche Deutschlands. Das Gebiet der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern entspricht fast dem des Freistaates Bayern.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz 1980 - 2017

Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz ist zum 1. Januar 2004 aus der Fusion der beiden Landeskirchen Berlin-Brandenburg und Kirche der schlesischen Oberlausitz hervorgegangen. Die beiden Vorgängerkirchen waren bis 2003 auch Gliedkirchen der Evangelischen Kirche der Union (EKU), welche danach in der Union Evangelischer Kirchen aufging. Im Gebiet der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz leben rund 6,2 Millionen Menschen. Von diesen gehören 0,96 Millionen zur Evangelischen Kirche, das sind etwa 15,5 Prozent.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Landeskirche in Braunschweig 1980 - 2017

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig gehört zu den 20 Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland. Im Jahr 2017 hat die Landeskirche 334.951 Gemeindeglieder (ca. 41 Prozent der Bevölkerung) in 385 Gemeinden, die in zwölf Propsteien zusammengefasst sind. Der Braunschweiger Dom St. Blasii ist die Hauptkirche und Hauptpredigtstätte des Landesbischofs. Insgesamt unterhält die Landeskirche rund 480 Kirchen und Kapellen.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Landeskirche Bremen 1980 - 2017

Die Bremische evangelische Kirche umfasst vorrangig das Gebiet der Stadt Bremen und hat 193.000 evangelische Kirchenmitglieder, das sind etwa 31 Prozent der Bevölkerung. Die BEK hat heute die besondere Struktur, dass ihre Gemeinden jeweils ihre eigene Gemeindeverfassung, ihr eigenes Bekenntnis und ihre eigene Ordnung haben; ferner können sie ihre Rechte und Pflichten gegenüber der Gesamtkirche ruhen lassen. Damit kommt jeder evangelischen Gemeinde in Bremen der Status einer Einzelkirche zu, die über den Dachverband BEK in der EKD vertreten sind.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Reformierte Kirche 1960 - 2017

Die reformierten Kirchen gehören zu den evangelischen Kirchen und sind größtenteils in der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen zusammengeschlossen. Die Bibel nimmt eine zentrale Stelle bei der Verkündigung des Evangeliums ein. Wesentliches Merkmal reformierter Theologie ist die starke Betonung der Erwählung bestimmter Menschen zum Heil (bzw. zur Verdammnis) durch Gott ohne Einfluss des Menschen.

Weiterlesen

Kirchliches Leben der Bistümer Deutschlands aktualisiert

Zu den statistisch erfassten Daten des „kirchlichen Lebens“ gehören u. a. Taufen, Erstkommunionen, Trauungen und Beerdigungen - Ereignisse, für die jeweils besondere kirchliche Rituale abgehalten werden - sowie Kirchenaustritte und Gottesdienstbesuche. Für die deutschen Bistümer liegen nun die offiziellen Zahlen bis 2017 vor.

Weiterlesen

EKD: Taufe und Konfirmation

Im Zusammenfügen von Zahlen der Täuflinge und den Konfirmierten sollen, so ist der einfache Bezug, Tendenzen anschaulich werden, wie z.B. die Frage: „Wie viele der Täuflinge gehen später auch zur Konfirmation?“ Die Beantwortung dieser Frage ist nicht nur ein Indikator für die Bindungsfähigkeit der EKD-Landeskirchen sondern auch eine kirchenrechtliche Frage: „Wer ist Kirchenmitglied?“ (Eine Frage, die für die katholische Kirche in Deutschland sowie für die katholische Kirche in Österreich bereits geklärt wurde.) Allerdings setzt die EKD eigenartige Vergleiche, die auf eine Realitätsverweigerung hindeuten.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Bistum Hildesheim 1960 - 2017

Das Gebiet des Bistums entspricht dem östlich der Weser gelegenen Anteil Niedersachsens und dem nördlichen Teil Bremens. Es ist eines der flächenmäßig größten Bistümer Deutschlands, umfasst jedoch fast nur Regionen, in denen die Katholiken eine Minderheit bilden und damit in der Diaspora leben.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Bistum Magdeburg 1989 - 2017

Das Bistum Magdeburg liegt in Sachsen-Anhalt und wurde 1994 neu errichtet. Die Bistumsgrenzen folgen weitestgehend den Grenzen des Landes Sachsen-Anhalt, wie sie abweichend vom heutigen Bundesland von 1947 bis 1952 bestanden. Teile des Bistums gehören deshalb heute zu den Bundesländern Brandenburg und Sachsen. Bischofskirche ist die Kathedrale Sankt Sebastian in Magdeburg. Das Bistum liegt in der Diaspora.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Bistum Mainz 1960 -2017

Das Bistum Mainz gehört zur Oberrheinischen Kirchenprovinz. Das heutige Bistum Mainz liegt zum Teil in den Bundesländern Hessen und Rheinland-Pfalz. Einige Stadtbezirke von Frankfurt gehören zum Bistum Limburg und trennen die beiden Bistumsteile von Mainz. Es umfasst somit alle Gebiete, die im 19. Jahrhundert zum Großherzogtum Hessen gehörten. Die Mainzer Erzbischöfe gehörten als Kurfürsten und Reichserzkanzler zu den einflussreichsten Männern des Heiligen Römischen Reiches.

Weiterlesen