Sie sind hier

Geburtenrate

Schlagwort Geburtenrate

Der Mythos hoher muslimischer Geburtenraten

Die Furcht vor einer „Islamisierung Deutschlands“ und einer „Überfremdung“ - aufgrund behaupteter hoher Fertilitätsraten „der Muslime“ - hält sich immer noch in nicht wenigen Köpfen. Deshalb seien nachfolgend Daten und Fakten zusammengestellt, die erläutern, dass es mittlerweile ein Mythos ist und die Realität sich anders darstellt. Zum einen sinken die Fertilitätsraten „der Muslime“, zum anderen haben die Fertilitätsraten nur wenig bis gar nichts mit einer Religion zu tun.

Weiterlesen

Herr Erdogan und die Kinderzahl

Mehrere Medien berichteten,  dass Herr Erdogan seine in Europa lebenden Landsleute aufgefordert habe, mehr Kinder zu zeugen: „ ‚Macht nicht drei, sondern fünf Kinder, denn Ihr seid die Zukunft Europas‘, sagte Erdogan am Freitag im westtürkischen Eskisehir.“ Dass türkische Frauen in Europa drei Kinder bekommen ist eine Tatsachenbehauptung, die sich prüfen lässt.

Weiterlesen

Geburtenraten in Europa

Hat die Religionszugehörigkeit einen Einfluss auf die Geburtenraten? Das müsste sich in den Fertilitätsraten der Länder Europas darstellen. Die mehrheitlich katholischen sowie orthodoxen Länder Europas, deren dominierende Religionen die Kinderzeugung als eheliche Pflicht proklamieren, müssten entsprechend die Spitzenpositionen bei den Geburtenraten haben.

Weiterlesen

Anteil der Kinder muslimischer Mütter sinkt in Österreich

Geburten in Österreich

Im derStandard.at wurde von Michael Matzenberger ein Artikel mit statistischen Werten veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass die öffentlich immer einmal wieder propagierte „Übervölkerung” durch Muslime nicht stimmt. Migrantinnen aus muslimischen Ländern bekommen in Europa nicht wesentlich mehr Kinder, als hier durchschnittlich von Einheimischen geboren werden.

Weiterlesen