Sie sind hier

Taufen

Schlagwort Taufen

  •  
  • 1 von 6

EKD: Taufe und Konfirmation

Im Zusammenfügen von Zahlen der Täuflinge und den Konfirmierten sollen, so ist der einfache Bezug, Tendenzen anschaulich werden, wie z.B. die Frage: „Wie viele der Täuflinge gehen später auch zur Konfirmation?“ Die Beantwortung dieser Frage ist nicht nur ein Indikator für die Bindungsfähigkeit der EKD-Landeskirchen sondern auch eine kirchenrechtliche Frage: „Wer ist Kirchenmitglied?“ (Eine Frage, die für die katholische Kirche in Deutschland sowie für die katholische Kirche in Österreich bereits geklärt wurde.) Allerdings setzt die EKD eigenartige Vergleiche, die auf eine Realitätsverweigerung hindeuten.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Bistum Hildesheim 1960 - 2017

Das Gebiet des Bistums entspricht dem östlich der Weser gelegenen Anteil Niedersachsens und dem nördlichen Teil Bremens. Es ist eines der flächenmäßig größten Bistümer Deutschlands, umfasst jedoch fast nur Regionen, in denen die Katholiken eine Minderheit bilden und damit in der Diaspora leben.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Bistum Magdeburg 1989 - 2017

Das Bistum Magdeburg liegt in Sachsen-Anhalt und wurde 1994 neu errichtet. Die Bistumsgrenzen folgen weitestgehend den Grenzen des Landes Sachsen-Anhalt, wie sie abweichend vom heutigen Bundesland von 1947 bis 1952 bestanden. Teile des Bistums gehören deshalb heute zu den Bundesländern Brandenburg und Sachsen. Bischofskirche ist die Kathedrale Sankt Sebastian in Magdeburg. Das Bistum liegt in der Diaspora.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Bistum Mainz 1960 -2017

Das Bistum Mainz gehört zur Oberrheinischen Kirchenprovinz. Das heutige Bistum Mainz liegt zum Teil in den Bundesländern Hessen und Rheinland-Pfalz. Einige Stadtbezirke von Frankfurt gehören zum Bistum Limburg und trennen die beiden Bistumsteile von Mainz. Es umfasst somit alle Gebiete, die im 19. Jahrhundert zum Großherzogtum Hessen gehörten. Die Mainzer Erzbischöfe gehörten als Kurfürsten und Reichserzkanzler zu den einflussreichsten Männern des Heiligen Römischen Reiches.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Bistum Limburg 1960 - 2017

Das Bistum Limburg gehört zur Kirchenprovinz Köln. Es umfasst hauptsächlich Teile der Bundesländer Hessen und Rheinland-Pfalz. Kathedralkirche des Bistums ist der Dom St. Georg in Limburg. Im Bistum leben derzeit (2017) etwa 624.000 Katholiken, das sind etwa 25 Prozent der Bevölkerung des Gebietes.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Bistum Görlitz 1989 - 2017

Das Bistum Görlitz liegt im Osten Deutschlands und umfasst die Niederlausitz in Brandenburg sowie den nordöstlichen Teil der Oberlausitz des Freistaates Sachsen. Das Bistum Görlitz liegt in der Diaspora, d. h. in den Gebieten Deutschlands, in denen die Katholiken in der absoluten Minderheit sind.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Erzbistum Hamburg 1995 - 2017

Das Erzbistum Hamburg liegt im Norden Deutschlands und umfasst die Bundesländer Hamburg und Schleswig-Holstein sowie den Landesteil Mecklenburg des Bundeslands Mecklenburg-Vorpommern. Es ist das flächenmäßig mit 32.520 km² das größte Bistum, zahlenmäßig zählt es zu den kleineren Bistümern Deutschlands. 2017 leben 402.576 Katholiken im Bistum, knapp 46 Prozent davon in Hamburg, 44 Prozent in Schleswig-Holstein und 10 Prozent in Mecklenburg.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Erzbistum Köln 1960 - 2017

Das Erzbistum Köln liegt im Westen von Nordrhein-Westfalen und im nördlichen Rheinland-Pfalz. Es ist eines der ältesten und mit rund 2 Millionen Katholiken im Diözesangebiet das größte Bistum im deutschsprachigen Raum. In den vier dargestellten Ereignissen des kirchlichen Lebens (Taufen, Erstkommunionen, Trauungen sowie Bestattungen) zeigen sich für das Erzbistum Köln in den drei erstgenannten Ereignissen durchgehend geringere Zahlen, bei den Bestattungen höhere Zahlen als im gesamten katholischen Deutschland.

Weiterlesen
  •  
  • 1 von 6