Sie sind hier

Taufen

Schlagwort Taufen

  •  
  • 1 von 6

Kirchenaustritte und Kirchenmitglieder in der DDR

Ist der Rückgang der Kirchenmitglieder in den evangelischen Kirchen in der DDR vor allem durch die Zahl der Kirchenaustritte zu erklären? Falls nein, welche anderen Faktoren könnten eine Rolle gespielt haben? Wie haben sich die Kirchenmitglieder selber verhalten? Haben sie zu ihren Kirchen gestanden? Viele Fragen und keine hinreichende Datenbasis für detaillierte Analysen. Aber Antworten sind möglich.

Weiterlesen

Taufen und Konfirmationen in der DDR

Religionsbezogene Daten für die Zeit in der DDR sind nur sehr bruchstückhaft vorhanden. Beispielhaft für die DDR lassen sich für das Land Sachsen die Veränderungen in der evangelischen Kirchenmitgliedschaft verdeutlichen. Die Ausgangssituation 1946 in Sachsen waren 4,7 Mio. evangelische Kirchenmitglieder, nach 40 Jahren waren es 1,5 Mio. Mitglieder.

Weiterlesen

Kirchliches Leben in der Katholischen Kirche 1953 - 2015

Kirchliches Leben Katholische Kirche Grafik

Zu den erfassten Daten der Statistik des „kirchlichen Lebens“ gehören u. a. Taufen, Erstkommunionen, Trauungen und Beerdigungen - Ereignisse für die jeweils besondere kirchliche Rituale abgehalten werden - und die Kirchenaustritte. Ihre Zahlen gelten auch als Indikatoren für die Intensität einer Kirchenbindung.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Bistum Speyer 1960 - 2015

Kirchliches Leben Bistum Speyer

Das Bistum Speyer nimmt den Süden des Bundeslandes Rheinland-Pfalz ein, wo es die gesamte Pfalz (vor der Gebietsreform 1969), den Saarpfalz-Kreis sowie Teile im Osten des Saarlandes umfasst. Der Bischofssitz befindet sich in der pfälzischen Stadt Speyer.

 

Weiterlesen

Kirchliches Leben Erzbistum Paderborn 1960 - 2015

Kirchliches Leben Erzbistum Paderborn

Das Erzbistum Paderborn liegt in Nordrhein-Westfalen und reicht bis nach Hessen und Niedersachsen. Die Kirchenprovinz Paderborn umfasst die Bistümer Erfurt, Fulda und Magdeburg. Neben traditionell katholischen Regionen prägen gemischt konfessionelle und protestantisch Regionen das Gesicht des Erzbistums. Das Gebiet ist 14.745 km2 groß und hat 1,55 Mio. Katholiken.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Bistum Erfurt 1989 - 2015

Bistum Erfurt Kirchliches Leben Grafik

Das Bistum Erfurt liegt im heutigen Freistaat Thüringen (kleinere Teile Thüringens gehören aus historischen Gründen zu den Bistümern Fulda bzw. Dresden-Meißen). Zwei Drittel der Gemeinden befinden sich im Eichsfeld, welches insgesamt katholisch geprägt ist. Ein geringer Teil der Katholiken sind auch in der Stadt Erfurt zu finden. Dies resultiert aus der engen geschichtlichen Bindung der beiden Regionen an Kurmainz. Die übrigen Gebiete des Bistums gehörten früher zu Kursachsen oder Thüringen und sind dementsprechend evangelisch-lutherisch geprägt.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Erzbistum Berlin 1960 - 2015

Erzbistum Berlin

Das Erzbistum Berlin umfasst neben Berlin den zentralen und nördlichen Teil Brandenburgs, Vorpommern sowie die Stadt Havelberg in Sachsen-Anhalt. Das Bistum liegt in der Diaspora. Bischofssitz ist die St.-Hedwigs-Kathedrale in Berlin-Mitte. Im Erzbistum Berlin (einem Bistum in der Diaspora) liegen alle dargestellten Werte des kirchlichen Lebens deutlich unterhalb vom katholischen Durchschnitt insgesamt.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Bistum Passau 1960 - 2015

Kirchliches Leben Bistum Passau

Das Bistum Passau umfasst den östlichen Teil des Regierungsbezirks Niederbayern und den Raum Altötting-Burghausen in Oberbayern. Es gehört zwar zu den kleineren Bistümer in Deutschland mit einer Fläche von 5.442 km², jedoch hat es den größten Katholikenanteil (78 Prozent) in der Bevölkerung. Das Bistum hat 474.000 Katholiken bei ‎544.220 Einwohnern. Passau ist Mitträger der Katholischen Universität Eichstätt.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Bistum Eichstätt 1960 - 2015

Bistum Eichstätt Grafik

Das Bistum Eichstätt ist eines der kleineren unter den 27 Bistümern Deutschlands. Es liegt mitten in Bayern und grenzt an die Bistümer Augsburg, Bamberg und Regensburg. Auf dem Gebiet des Bistums Eichstätt treffen die vier bayerischen Regierungsbezirke Oberbayern, Schwaben, Mittelfranken und Oberpfalz zusammen.

Weiterlesen
  •  
  • 1 von 6