Sie sind hier

Gallup

Schlagwort Gallup

USA: Pro und Contra Abtreibung 1962 - 2018

Während die Einstellungen der US-Amerikaner zu vielen gesellschaftlichen Themen – wie Rechte von Homosexuellen, Pornographie oder Sex von Teenagern – in den vergangenen Jahrzenten liberaler geworden sind, ist das bei der Bewertung von Abtreibungen nicht der Fall: Die Fronten sind stabil in ähnlichen Größenordnungen dafür bzw. dagegen. 2018 sind es 48 vs. 48 Prozent.

Weiterlesen

USA: Beständige Mehrheit für legale Sterbehilfe

Unter dem Titel: “Americans‘ Strong Support for Euthanasia Persists” erläutert die Gallup-Forscherin Megan Brenan die zentralen Aspekte der Einstellung zur Sterbehilfe in den USA: „72 Prozent sagen, dass Ärzte in der Lage sein sollten, legal todkranken Patienten zu helfen, zu sterben. Weniger, 65 Prozent, unterstützen es ausdrücklich, auch wenn die Frage ‚Suizid begehen‘ beinhaltet; 54 Prozent halten ärztlich assistierten Suizid für moralisch akzeptabel.“

Weiterlesen

USA: Religion und Kirchgang 1955 - 2017

In einer aktuellen Untersuchung des Gallup-Instituts sind die Daten einer Zeitreihe zu den Anteilen von Katholiken, Protestanten und „Nones“ in den USA und ihr Kirchgang dargestellt. Kernaussage: Seit 1955 haben die Protestanten ein Drittel ihres Anteils verloren und der wöchentliche Kirchenbesuch der Katholiken ist von 70 auf 39 Prozent zurückgegangen. Bei den Protestanten bleibt er stabil um die 40 Prozent.

Weiterlesen

Kreationismus in den USA gleichbleibend ausgeprägt

Im Rhythmus von zwei Jahren fragt das Gallup-Institut seit 1982 die US-Amerikaner, was sie über die Entstehung des Menschen und seine Entwicklung denken. Gleichbleibend über die vergangenen 32 Jahre sagen mehr als 40 Prozent der US-Amerikaner, dass Gott den Menschen in seiner heutigen Gestalt vor 10.000 Jahren erschaffen habe.

Weiterlesen