Sie sind hier

Parteien

Schlagwort Parteien

Soziale Zusammensetzung der Parteimitglieder

Was haben die CDU, die SPD, die Partei DIE LINKE und die CSU gemeinsam? Für alle gilt: In diesen Parteien sind Männer, Ältere, Personen mit höherer Bildung sowie Beamte/Angestellte im öffentlichen Dienst stärker vertreten als in der Gesamtbevölkerung. Unterschiedlich sind sie jedoch (immer) noch in weltanschaulicher Hinsicht.

Weiterlesen

Deutsche Parteienstudie 1990 - 2015

Wie sich aus den Recherchen von Prof. Dr. Oskar Niedermayer (Freie Universität Berlin) und seiner Parteimitgliedschaftsstudie ergibt, sind die Mitgliederzahlen der politischen Parteien in Deutschland seit 1990 kontinuierlich rückläufig und haben sich für SPD und CDU halbiert.

Weiterlesen

Einfluss der Kirchen auf Politik, 2009

Die Konrad-Adenauer-Stiftung führte 2009 eine repräsentative Bevölkerungsumfrage durch, um herauszufinden, welchen Einfluss konfesionelle Bindungen auf das Wahlverhalten haben, bzw. was die Wähler an Einflüssen der Kirchen auf die Politik erwarten.

Weiterlesen

Parteimitglieder und Konfessionen, 2009

In der Umfrage der Konrad-Adenauer-Stiftung (2009) wird deutlich, dass in der Anhängerschaft der Unionsparteien Katholiken und Protestanten über- und Konfessionslose unterrepräsentiert sind. Bei Wählern von SPD und Grünen sind etwas mehr Protestanten als Katholiken zu verzeichnen. Jedoch sind sich die Anhängerschaften der Parteien in konfessioneller Hinsicht verhältnismäßig ähnlich, wenn es auch im Umfeld von Wahlen zu ungewöhnlichen Schwankungen kommen kann.

Weiterlesen

Parteifinanzen / Einnahmen-Ausgaben, 2003

Die Struktur der Gesamt-Einnahmen von CDU und SPD sind vergleichbar. Rund 30 % sind Mitgliederbeiträge und rund ein Drittel Einnahmen aus der staatlichen Parteienfinanzierung. 13 % sind Mandatsträgerbeiträge und 8 % „Einnahmen aus Veranstaltungen, […] und sonstiger mit Einnahmen verbundener Tätigkeit.“. Nur in den Spenden zeigen sie deutliche Unterschiede.

Weiterlesen

Vertrauen in Institutionen/Organisationen

Die Mittelwerte einer 7er-Skala, mit der die Befragten ausdrücken konnten, in welcher Weise sie den vorgegebenen Institutionen und Organisationen vertrauen, verlaufen hinsichtlich der Religionszugehörigkeit der Befragten für die überwiegende Zahl der Institutionen und Organisationen parallel. Überdurchschnittlich vertraut wird dem Bundesverfassungsgericht, den Hochschulen, dem Gesundheitswesen und der Justiz.

Weiterlesen