Sie sind hier

Gottesdienstbesucher

Schlagwort Gottesdienstbesucher

Kirchliches Leben Bistum Görlitz 1989 - 2017

Das Bistum Görlitz liegt im Osten Deutschlands und umfasst die Niederlausitz in Brandenburg sowie den nordöstlichen Teil der Oberlausitz des Freistaates Sachsen. Das Bistum Görlitz liegt in der Diaspora, d. h. in den Gebieten Deutschlands, in denen die Katholiken in der absoluten Minderheit sind.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Erzbistum Hamburg 1995 - 2017

Das Erzbistum Hamburg liegt im Norden Deutschlands und umfasst die Bundesländer Hamburg und Schleswig-Holstein sowie den Landesteil Mecklenburg des Bundeslands Mecklenburg-Vorpommern. Es ist das flächenmäßig mit 32.520 km² das größte Bistum, zahlenmäßig zählt es zu den kleineren Bistümern Deutschlands. 2017 leben 402.576 Katholiken im Bistum, knapp 46 Prozent davon in Hamburg, 44 Prozent in Schleswig-Holstein und 10 Prozent in Mecklenburg.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Erzbistum Köln 1960 - 2017

Das Erzbistum Köln liegt im Westen von Nordrhein-Westfalen und im nördlichen Rheinland-Pfalz. Es ist eines der ältesten und mit rund 2 Millionen Katholiken im Diözesangebiet das größte Bistum im deutschsprachigen Raum. In den vier dargestellten Ereignissen des kirchlichen Lebens (Taufen, Erstkommunionen, Trauungen sowie Bestattungen) zeigen sich für das Erzbistum Köln in den drei erstgenannten Ereignissen durchgehend geringere Zahlen, bei den Bestattungen höhere Zahlen als im gesamten katholischen Deutschland.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Erzbistum Bamberg 1960 - 2017

Erzbistum Bamberg

Das Erzbistum Bamberg liegt im Norden Bayerns und umfasst große Teile von Ober- und Mittelfranken sowie jeweils einen kleinen Teil von Unterfranken und der Oberpfalz .

König Heinrich II. erwirkte 1007 auf der Reichssynode in Frankfurt am Main die Gründung des Bistums Bamberg aus Teilen von Würzburg und Eichstätt. Um dem Bistum eine solide wirtschaftliche Basis zu geben, wurden noch auf der Synode reiche Schenkungen verbrieft.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Bistum Augsburg 1960 - 2017

Bistum Augsburg Grafik

Das Bistum Augsburg liegt im Südwesten von Bayern und umfasst nahezu den ganzen bayerischen Regierungsbezirk Schwaben, Teile östlich des Lechs und einige Gebiete im westlichen Mittelfranken.

Bereits im 8. Jahrhundert erfolgte eine Christianisierung des Gebietes. Zu dieser Zeit konsolidierten sich unter Bischof Simpert (um 800) auch die Bistumsgrenzen für die folgenden 1000 Jahre. Es entstanden zahlreiche Klöster und Orden.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Bistum Münster 1960 - 2017

Das Bistum Münster ist eine flächenmäßig nicht zusammenhängende römisch-katholische Diözese in Münsterland und Niederrhein (Nordrhein-Westfalen) sowie im Oldenburger Land (Niedersachsen). Das Bistum Münster umfasst heute im wesentlichen die Städte Münster und Hamm, die Regionen Borken, Steinfurt, Coesfeld, Recklinghausen, Kleve, Wesel und das Gebiet des ehemaligen Großherzogtums Oldenburg. Von 4,2 Mio. Einwohnern sind 1,9 Mio Katholiken (44 Prozent). Damit ist es zahlenmäßig das zweitgrößte Bistum in Deutschland.

 

Weiterlesen

Kirchliches Leben Bistum Passau 1960 - 2017

Das Bistum Passau umfasst den östlichen Teil des Regierungsbezirks Niederbayern und den Raum Altötting-Burghausen in Oberbayern. Es gehört zwar zu den kleineren Bistümer in Deutschland mit einer Fläche von 5.442 km², jedoch hat es den größten Katholikenanteil (76 Prozent) in der Bevölkerung. Das Bistum hat 467.000 Katholiken bei 610.000 Einwohnern. Passau ist Mitträger der Katholischen Universität Eichstätt.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Bistum Würzburg 1960 - 2017

Das Bistum Würzburg liegt in Franken. Es wurde Anfang 742 gegründet und war im Hochmittelalter ein bedeutender Machtfaktor des Heiligen Römischen Reiches. Die Fürstbischöfe regierten bis 1803 das Hochstift Würzburg, welches unmittelbar dem Kaiser unterstand. Seit 1822 gehört das Bistum zur Kirchenprovinz Bamberg. Heute leben im Bistum 746.000 Katholiken, das sind ca. 57 Prozent der Bevölkerung dieses Gebietes.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Bistum Trier 1960 -2017

Das Bistum Trier ist die älteste römisch-katholische Diözese in Deutschland. Bischofssitz ist die Stadt Trier mit dem Trierer Dom. 1986 wurde dieser in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Das Bistum liegt in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Saarland. Bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts war Trier Erzbistum und die Trierer Erzbischöfe Kurfürsten im Heiligen Römischen Reich. Heute leben hier ca. 1,4 Mio Katholiken, das sind etwa 56 Prozent der Bevölkerung in diesem Gebiet.

Weiterlesen

Kirchliches Leben Erzbistum Paderborn 1960 - 2017

Das Erzbistum Paderborn liegt in Nordrhein-Westfalen und reicht bis nach Hessen und Niedersachsen. Die Kirchenprovinz Paderborn umfasst die Bistümer Erfurt, Fulda und Magdeburg. Neben traditionell katholischen Regionen prägen gemischt konfessionelle und protestantisch Regionen das Gesicht des Erzbistums. Das Gebiet ist 14.745 km2 groß und hat 1,5 Mio. Katholiken.

Weiterlesen